Deko Element

Wasserkraftwerk WiKi

Wiler - Kippel

Sparte

Wasser und Energie

Fachbereich

Trink- und Kleinwasserkraftwerke

Ort

Kippel / Wiler

Projektleiter / Stv.

Simon Murmann / Loretan Fabian

Bearbeitungszeitraum

2017 - 2021

Baukosten

CHF 22 Mio. (Gesamtprojekt)

CHF 12 Mio. (Baumeister)

Kurzbeschreibung

Das WKW Wiler-Kippel entlang der Lonza deckt den Strombedarf von rund 2'800 Haushalten mit einheimischer Energie. Umfangreiche Hochwasserschutz- sowie Renaturierungsmassnahmen entlang der Lonza haben den Bau während der Ausführung begleitet. Mit einer installierten Leistung von 2 x 2'600 kW und einer Jahresproduktion von 14.4 GWh leisten die beiden Francisturbinen einen wichtigen Beitrag zur ökologischen und wirtschaftlichen Stromversorgung des Lötschentales.

Das Wasser der Lonza wird im Bereich der Wilera auf einer Höhe von 1'383 m.ü.M. gefasst. Über eine mit Beton ummantelte Stahldruckleitung von ca. 1'500 m Länge gelangen maximal 12 m3/s Wasser in die Zentrale. Diese befindet sich auf einer Höhe von 1'335 m.ü.M unterhalb von Kippel.

Leistungen

Bau- und Auflageprojekt Massivbau, Ausschreibungen, Ausführungsprojekt Massivbau, örtliche Bauleitung für die Druckleitung sowie den Massivbau.

Bauherrschaft

Kraftwerke Wiler-Kippel AG

Referenzpersonen

Patrick Manz, BKW Energie AG

Projektleiter / Stv.

Bild von: Simon Murmann

Simon Murmann

Projektleiter

Bauingenieur BSc HES-SO

Bild von: Fabian Loretan

Fabian Loretan

Geschäftsleiter

Bauingenieur MSc ETH / SIA

Galerie