Werkhalle und Verwaltungsgebäude Synthes GmbH Raron

Sparte: Hoch und Industriebau
Fachbereich: Industriebau
Ort: Raron
Bauherrschaft: Synthes GmbH
Bearbeitungszeitraum: 2006-2007
Baukosten: ca. CHF 12 Mio. inkl. MwSt.
Leistungen: Vor- & Bauprojekt, Ausschreibung, Ausführungsprojekt, öBL, Kostenkontrolle, Koordination mit Dritten

Projektbeschrieb:

Industriehalle in Stahlkonstruktion für die Medizinaltechnik. Die Fabrikationshalle ist ca. 35 m breit und 50 m lang und basiert auf einem Sheddachkonzept. Auf der Südseite der Halle befindet sich ein Annexbau in Ortbeton mit Büroräumlichkeiten und einem Aufenthaltsraum.
An die Fundamentplatte wurden sehr hohe Anforderungen betreffend Unebenheiten und Rissefreiheit gestellt.
Die gesamte Halle weist ein regelmässiges Stützenraster von ca. 12 x 13 m auf und ist so konzipiert, dass sie jederzeit erweitert werden kann.
Spezielles: Ausführung als Generalplaner in Zusammenarbeit mit Bregy und Partner AG.