Sanierung Rhonebrücke Niedergesteln

Sparte: Tragwerk und Erhaltung
Fachbereich: Brückenbau / Wasserbau
Ort: Niedergesteln
Bauherrschaft: DSFB
Bearbeitungszeitraum: 2002 – 2003
Baukosten: ca. CHF 100’000 inkl. MwSt.
Leistungen: Variantenstudien, Vor- & Bauprojekt, Kostenvoranschlag, Ausführungsprojekt, Baukontrollen

Projektbeschrieb:

Nachdem bei Kontrollen im Jahre 2001 festgestellt worden war, dass die Stahlrohrpfähle, welche die Brückenpfeiler tragen, in sehr schlechten Zustand sind, erteilte die DSFB der Schneider – Bregy und Partner AG den Auftrag, ein möglichst kostengünstiges Sanierungskonzept auszuarbeiten.
Die Restlebensdauer der Brücke wurde auf min. 10 Jahre festgelegt, da später im Zuge der 3. Rhonekorrektion eine neue Lösung mit andern Spannweiten gesucht werden muss.
Als Sanierungsmassnahme wurden die Pfeilerfundamente unterfangen und mit einem minimalen Kolkschutz ausgestattet.