Sanierung Bahnübergang MG-Bahn „Chestuholz“ in Mörel-Filet

Auf dem gesamten Streckennetz der MG-Bahn wurden ca. 200 Bahnübergänge basierend auf den aktuellen Normen und Vorschriften des Bundesamtes für Verkehr (BAV) überprüft. 163 Bahnübergänge auf der MG-Bahnlinie zwischen Zermatt und Disentis entsprachen nicht mehr den gültigen Sicherheitsanforderungen und mussten deshalb saniert oder zurückgebaut werden. Mit der Sanierung des Bahnüberganges „Chestuholz“ wurde im Mai 2016 begonnen. Er wird im Frühjahr 2017 fertig erstellt sein.

nachhaltig planen und bauen mit sbp