Baubeginn Instandsetzung und Verbreiterung Brücke über die Lonza in Blatten

Die Brücke über die Lonza in Blatten befindet sich auf der Strasse Goppenstein – Blatten – Fafleralp und wurde im Jahr 1965 bis 1966 erbaut. Die im Rahmen der letzten Inspektion erarbeiteten Unterlagen über das Bauwerk zeigen auf, dass die Bausubstanz der Brücken wesentliche Mängel aufweist und eine Instandsetzung sich aufdrängt.

Im Rahmen der Instandsetzung wird die Brücke zudem um 1,50 m verbreitert, so dass in Zukunft zwei LKWs auf der Brücke kreuzen können. Die infolge der Verbreiterung erhöhte Belastung der Brücke erfordert, dass sowohl die Brückenplatte wie auch die Stiele des Sprengwerks verstärkt werden müssen.

Die Brücke wird neu als semi-integrale Brücke ausgebildet, d.h. die Schleppplatten sind monolithisch mit der Brückenplatte verbunden, womit auf Fahrbahnübergänge verzichtet werden kann.

Die Brücke muss während der gesamten Bauzeit einspurig befahrbar sein. Mit den Bauarbeiten wurde Mitte Juni 2017 begonnen. Ziel ist, die Bauarbeiten bis Ende 2017 abzuschliessen.

Folgende Hauptarbeiten werden ausgeführt:

  • Verbreiterung und Verstärkung der Brückenplatte
  • Ersatz der Brückenkonsolen
  • Ersatz der Brückenlager und Erstellung neuer Auflager für die Brückenlager
  • Ersatz Brückenendquerträger
  • Verstärkung der Stiele des Sprengwerks
  • Neue Abdichtung und Belag der Brücke
  • Installation einer Oberflächenentwässrung
  • Ersatz des Leitschrankensystems
  • Umsetzung von lokalen Betoninstandsetzungsmassnahmen an den Wänden der Widerlager, Untersicht der Brücke, Stiele des Sprengwerks etc.
  • Anpassung der Flügelmauer und Widerlager an die neue Brückenbreite
  • Erneuerung Kieskoffer und Belag im Übergangsbereich Strasse – Brücke

nachhaltig planen und bauen mit sbp