BLS Galerie Mittal

Sparte: Tragwerk und Erhaltung
Fachbereich: Instandsetzung von Schutzbauten
Ort: BLS Südrampe
Bauherrschaft: BLS Lötschbergbahn
Bearbeitungszeitraum: 2007-2010
Baukosten: ca. CHF 2 Mio. inkl. MwSt.
Leistungen: Grundlagenbeschaffung und Aufnahmen, Variantenstudien, Vorprojekt und Bauprojekt (Planauflage BAV), Ausschreibung, Ausführungsprojekt, Bauleitung

Projektbeschrieb:

Da die bestehenden  Schutzbauwerke im Bereich „Bubichopf“ aufgrund ihrer ungenügenden räumlichen Abdeckung keinen Schutz für die BLS Bahnlinie in diesem Bereich bieten konnte, beschloss die Bauherrschaft Stützbauwerke mit Schutznetzen zur Auffangung bzw. Rückhalt des Steinschlags vorzusehen.
Die zu erstellenden Schutzmassnahmen unterteilten sich in drei Gebiete. Zum einen mussten die grösseren Felsblöcke direkt in der Felswand zurückverankert werden. Im Vorportalbereich mussten zum andern auf einer Länge von 60 m Stützmauern mit dahinterliegendem Fallboden und aufgesetztem Steinschlag-schutznetzen und im Bereich des bestehenden Portalbauwerks Verstärkungsmassnahmen an der bestehenden Betonkonstruktion (Rippen und Rückverankerungen) vorgesehen werden.

Die Realisierung erfolgte unter Bahnbetrieb.